Zu vermieten per Frühjahr 2018 oder nach Vereinbarung:

Wohnhaus in Weinfelden

Zentral im alten Ortskern und doch ruhig gelegen
Vielseitig – wohnen und arbeiten unter einem Dach, oder wohnen mit einer grossen Familie
Grosszügig – 2 Küchen, 5 Nassräume, 8 Zimmer; Hof, Garten, Garage
Historisch mit modernem Komfort

Kontakt: Tom Hebting, 044 383 86 86    maison@hebting.ch

Das Haus zum Hirzen, seit 1857 im Besitz der Familie Hebting, steht zentral im alten Kern von Weinfelden. Es ist kaum sieben Fussminuten vom Bahnhof entfernt, in unmittelbarer Nachbarschaft von Rathaus und Gemeindehaus und weiteren historischen Gebäuden sowie den gemeindeeigenen Parkanlagen gelegen. Die strassenseitige Fassade (Wohnräume) ist nach Südwesten orientiert.

Auf der Rückseite des Wohnhauses, wo sich auch der Eingang befindet, liegt ein geschützter gepflästerter Hof, welcher vom ehemaligen Ökonomiegebäude – heute zum Teil mit Wohnnutzung – begrenzt wird. Hinter diesem erstreckt sich ein langer schmaler Garten. Der Hauseingang ist vom Hof her über drei Treppenstufen und einen kurzen Laubengang erschlossen. Da das Gelände leicht ansteigt, entspricht das Erdgeschoss, von der Strassenseite her gesehen, dem 1.Obergeschoss. Das Haus steht an einer verkehrsberuhigten Strasse, wo Fussgänger und Velofahrerinnen sich gefahrlos bewegen können.
(Der Laden ist separat vermietet und gehört nicht zur Wohnung).

Das Haus wurde 2006, in enger Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege, umfassend renoviert – weitgehend nach baubiologischen Kriterien. 
Es bietet mit 330 m2 Wohnfläche die verschiedensten Möglichkeiten, beispielsweise:
– Wohnhaus für eine grosse Familie
– 3-Generationenhaus, Wohngemeinschaft
– Wohnen und Arbeiten unter einem Dach, zB. mit Büro/Praxis im EG, Wohnen im 1. und 2.OG

Raumprogramm
Entrée, Küche im EG, Wohnküche/Esszimmer im 1.OG mit gedecktem Balkon, 8 Zimmer, 1 grosses Badezimmer, 3 Duschräume, 1 Duschraum/Waschküche, 1 separates WC. 
Grosser Estrich, Dachboden.
Felsenkeller, gepflästerter Hof, Garage, Gartenanteil. 

Moderne Gaszentralheizung, Heizkörper mit Thermostatventilen, Küche im 1.OG mit Bodenheizung
3-fach verglaste Fenster mit durchgehenden Sprossen
neue elektrische Anlage, Anschluss an Gemeinschaftsantenne Weinfelden 

Eingangsgeschoss

1. Obergeschoss

2. Obergeschoss

Garten, Hof, Garage

Aussicht

Was bietet Weinfelden:
Weinfelden ist mit knapp 10`000 Einwohnerinnen und Einwohnern nach wie vor ein Dorf – trotzdem gilt es als der geheime Hauptort des Kantons Thurgau. Im Folgenden eine kurze und unvollständige Auflistung des Angebots.

Verkehr und Erschliessung
Schnellzüge zB. nach Frauenfeld–Winterthur–Zürich Flughafen (40min)–Zürich HB (50min), oder nach St.Gallen, Wil, Kreuzlingen–Konstanz–Singen–Engen (Anschluss an Deutsche Bahn)
Mittelthurgaubahn nach Romanshorn. Zahlreiche Postautokurse und Publicar
Autobahnanschluss an A7 und dann A1 nach Frauenfeld–Winterthur–Zürich

Schulen
Kindergarten, Primarschulen, Sekundarschulen. Berufsschulzentrum des Kantons Thurgau. 
In Pendlerdistanz: Mittelschulen in Frauenfeld, Kreuzlingen, Romanshorn. Fachhochschulen und Universitäten in Kreuzlingen, Konstanz, St.Gallen, Winterthur und Zürich.

Für Leib und Seele
Einkaufsmöglichkeiten (von Tante-Emma-Laden bis Grossverteiler) mitten im Dorf
Vielfältiges gastronomisches Angebot, auch im gehobenen Bereich
Verschiedene namhafte Weinkellereien
Kino, Konzerte, kulturelles Angebot
Wochenmarkt, Jahrmärkte, Flohmarkt, Messen
Innen- und Aussen-Sportanlagen, Schwimmbad
Rebberge, Seerücken, Bodensee, Jakobsweg